Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

NPD-Stände in Soltau und Munster, Unterschriften sammeln an KGS-Schneverdingen

1. Juni 2011 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kampf gegen Nazis - lokal

NPD-Stand in Soltau

['solid] Soltau 01.06.2011 14:26 Themen: Antifa
Image
Am heutigen Mittwoch, dem 1.6.2011, führte die NPD einen Infostand in der Marktstraße durch. Dabei erhoffte sie sich offenbar Kontakte zu den Bürger_Innen, weil wie jeden Mittwoch Wochenmarkt war.
Wir und andere AntifaschistInnen erfuhren leider relativ spät von der Aktion. Dennoch versammelten sich gegen 13 Uhr einige Linke, entrollten ihr Transparent und machten die Bürger_Innen darauf aufmerksam, dass die neofaschistische NPD derzeit einen Infostand durchführe. Sie forderten alle auf, bereits genommenes Infomaterial zu vernichten oder aber sich gar nicht erst was zu nehmen. In dem Moment waren die Nazis jedoch auch schon dabei einzupacken. Auf dem Weg zu ihrem Auto, dessen Nummernschild wir leider nicht sehen konnten, provozierten sie uns und versuchten uns zu filmen.
Erwähnenswert ist, dass unsere kleine, wichtige Aktion nicht nur auf positive Resonanz stießen. Wir freuten uns, dass Verkäufer_Innen und Passant_Innen uns lobten. Aber es gab auch eine Bürgerin, die uns, Totalitarismustheorie sei dank, als linke Nazis beschimpfte und sagte, dass sie sich Propaganda genommen hätte, um über die Bescheid zu wissen.
Polizei und Staatsschutz waren nicht zu sehen, lediglich der Ordnungshüter musste sich uns gegenüber nochmal wichtig machen und uns erzählen, dass wir nicht ermächtigt sind, irgendwen aus der Marktstraße zu drängen.
Grundsätzlich sind wir zufrieden mit der Aktion. Sicherlich wäre es wünschenswert gewesen, früher da zu sein und den Nazis jegliche Außenwirkung unmöglich zu machen, dennoch haben wir gezeigt, dass Soltau keine Nazis akzeptiert und sich auch in Zukunft, bürgerliche Ideologie hin oder her, antifaschistischer Widerstand regen wird.

Creative Commons-Lizenzvertrag
Indymedia Deutschland

Ergänzungen

(muss ausgefüllt werden)

(muss ausgefüllt werden) 01.06.2011 - 14:58
Mit Sicherheit wird es sich bei den Neofaschisten um den stellvertretenden Landesvorsitzenden Matthias Behrens ("Snevern Jungs"-Kader) und seine NPD/FK-Truppe um Stefan Klingbeil (Munster), Oliver Adam (Rotenburg/Wümme), Michael Feldmann (Schneverdingen), Nils Engelbarts (Schneverdingen) gehandelt haben. Bereits am Montag tauchte Behrens in der "Kooperativen Gesamtschule Schneverdingen" (KGS) auf, um Unterschriften für den Antritt zu den bevorstehenden Kommunalwahlen am 11. September diesen Jahres zu sammeln.

(muss ausgefüllt werden²)

s.o. 01.06.2011 - 15:50
Sicherlich wird der Herr Behrendt seine Versicherungsgeschäfte für diesen Zeitraum stillgelegt haben.
Allerdings sammelte nicht er die Unterschriften, sondern die kleinen Laufburschen der Schneverdingen KGS.
Diese Leute standen heute auch auf dem Pausenhof der Kooperativen Gesamtschule mit Quarzsandhandschuhen.


Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Zeige die folgenden 7 Kommentare an

Was fürn Quatsch — hier mal wieder

Nöö, mondlandschaft — passt nicht so ganz

Stille Post — Kleinstadtganove

NPD Stand in Munster — unwichtig

In Munster und in Soltau — Klingbeil ist überall

munster und soltau — afa


________________________________________________________________________________________________________________________________

Auch in Munster hatte die NPD einen Stand und sammelte Unterstützungsunterschriften für die Kandidatur zur Kommunalwahl.
Der Snevern-Jung Stefan Klingbeil (sh. Foto im roten T-shirt) ist seit 22.5.11 aufgestiegen zum Beisitzer im NPD-Landesvorstand. Er war bei den letzten Landtagswahlen NPD-Kandidat für den Wahlkreis Walsrode


Hier der NPD-Eigenbericht aus Munster:

 

 

02.06.2011     NPD-Lueneburg

Lesezeit: etwa 1 Minute

Auftakt zur Kommunalwahl im Heidekreis in der Stadt Munster

» Zur Hauptseite wechseln

 

Auftakt zur Kommunalwahl im Heidekreis

Am Dienstag begann nun auch im namentlich ehemaligen Landkreis Soltau-Fallingbostel der NPD-Kommunalwahlkampf des Unterbezirk Lüneburg mit einem Infotisch auf dem Wochenmarkt in Munster.
 
Vertreter der örtlichen NPD gaben den Bürgern die Möglichkeit, sich über das neue Parteiprogramm zu informieren sowie die Kandidaten zur Gemeinde- bzw. Kreiswahl vor Ort direkt kennenzulernen.

Obwohl der Markt an diesem Tag nicht sehr stark besucht war, konnten zahlreiche und teilweise interessante Gespräche mit den Marktbesuchern der Stadt geführt werden.
 
Das hat uns wieder einmal bestärkt, dass wir mit unserer Politik auf dem richtigen Weg sind“, sagt Stefan Klingbeil, der für den Stadtrat in Munster antritt.

Da die NPD in einigen Kommunen und auch für den Kreistag hier im neu benannten Heidekreis das erste Mal aufgestellt ist, müssen Unterstützungsunterschriften gesammelt werden, um an der Wahl teilzunehmen.
 
Auch auf diesem Weg noch einmal Dank an die Bürger, die uns heute mit einer zweistelligen Zahl an Unterschriften den Weg dazu geebnet haben.
 
Weitere Infotische und Verteileraktionen werden natürlich folgen.

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post