Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

33.Prozesstag zum Tod Oury Jallohs/ Dessau

7. Dezember 2007 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Polizeiberichte - Gerichtsberichte

33.Prozesstag zum Tod Oury Jallohs/ Dessau

Prozessbeobachtergruppe: prozessouryjalloh.de 04.12.2007 18:02 Themen: Antifa Antirassismus
 
04. Dezember 2007 // 9.00 - 11.15


„Sie haben als souveräner Zeuge begonnen und jetzt fangen sie an rumzueiern.“



Verwaltungschef des Reviers im Zeugenstand
Als einziger Zeuge im heutigen 33. Prozesstages um den Feuertod Oury Jallohs tritt der 33-jährige Leiter des Revierverwaltungsdienstes Maik Mi. in den Zeugenstand. Zusätzlich zur obligatorischen Belehrung weist der Vorsitzende Richter Manfred Steinhoff ihn auf das Aussageverweigerungsrecht hin. Der Zeuge sei im Polizeirevier Dessau-Roßlau mit der „material-technischen Sicherstellung“ konkreter bezieht sich sein Aufgabengebiet auf den Haushalt, Liegenschaften und Materialbeschaffung.

Die Bestellung der Matratzen für den Gewahrsamstrakt sei über seinen Schreibtisch gegangen. Vom Vorsitzenden auf mögliche Auswahl an Modellen im Katalog 2004/2005 des Technischen Polizeiamtes angesprochen, meint der Befragte: „Ich denke da war eine drin.“, und konkretisiert: „bezeichnet als Gewahrsamsmatratze – schwer entflammbar“.

weiter unter:  http://ouryjalloh.wordpress.com/category/33-prozesstag/
 
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post