Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

GEDENKEN auf dem Lagerfriedhof Oerbke am Donnerstag 15. Mai 2008 17:00

13. Mai 2008 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #DGB-SFA - DGB-Kulturarbeitskreis SFA

GEDENKEN auf dem Lagerfriedhof Oerbke am Donnerstag 15. Mai 2008 17:00

Auf dem Kriegsgefangenenfriedhof Oerbke bei Bad Fallingbostel wird der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am Donnerstag 15. Mai 2008 einen Kranz niederlegen. Auf dem Stalag-Friedhof Oerbke werden Egon Hilbich und Charly Braun Erläuterungen zum Kriegsgefangenlager geben.

Auszubildende der Telekom-Hamburg, die in dieser Woche in Bergen-Belsen ein workcamp durchführen, präsentieren auf dem Stalag-Friedhof Oerbke einen Teil iher Arbeitsergebnisse.

Alle interessierten sind dazu eingeladen

Treffpunkt : Donnerstag 15. Mai 2008 um 16:45 am Bahnhof Bad Fallingbostel

Dort befindet sich auch eine Gedenktafel für die zigtausenden die unter schlimmsten Bedingungen in den Gefangenenlagern der Wehrmacht starben. Ohne ein Dach über dem Kopf, in mit eigenen Händen gegrabenen Erdlöchern hausend, hungernd und ohne medizinische Versorgung starben die meisten gefangenen sowjetischen Soldaten bereits in den ersten Monaten an Seuchen, erfroren oder verhungerten. Diese Behandlung durch die Nazis war ebenso Bestandteil ihrer Rassepolitik wie die geplante Eroberung Osteuropas und die geplante Versklavung der dort lebenden Menschen.

Mit der Kranzniederlegung des DGB auf dem Friedhof des Kriegsgefangenenstammlagers (STALAG)  Oerbke wird der Befreiung vor 63 Jahren gedacht. "Wir Gewerkschaften setzen damit zugleich ein Zeichen gegen jede Art von Politik, die Menschen sozial ausgrenzt. Insbesondere ein Zeichen gegen Neonazis und Rassismus vor Ort", kommentiert DGB-Regionsvorstandsmitglied H-D Charly Braun.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post