Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Was tun gegen Rassismus und Diskriminierung im Fußball?

19. September 2008 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kampf gegen Nazis - Bundesweit

 

Vorwort:
Liebe Fußballbegeisterte,

vor Euch und Ihnen liegt das zugesagte

Ergebnis des ersten bundesweiten Kongresses

zum Thema »Vereine stark machen

– Was tun gegen Rassismus und Diskriminierung

im Fußballverein?«, den wir im

November 2007 gemeinsam in Halle an der

Saale veranstaltet haben.

Es geht uns nicht darum, mit dem Finger

auf Vereine zu zeigen, die am Wochen ende

mit »Zwischenfällen« konfrontiert sind.

Ganz im Gegenteil: Wir wollen Mut machen

hinzuschauen. Und wir möchten praktische

Tipps geben, was man tun kann, wenn man

sich zum Handeln entschlossen hat, aber

nicht so recht weiß, wie man anfangen

soll. Die Inhalte der vorliegenden Broschüre

wurden von Praktikern erarbeitet –

jenen also, die in ihrer täglichen Arbeit als

Betreuer, Trainer, Schiedsrichter, Vereinsvorsitzende

und engagierte Fans nicht nur

mit den Problemen, die einem toleranten

Miteinander entgegen stehen, zu kämpfen

haben, sondern auch am besten wissen,

welche erfolgreichen Lösungsansätze es

gibt und wie man funktionierende Netzwerke

– auch zu Partnern außerhalb des

Fußballs – knüpfen kann. Sie haben in Halle

erfolgreiche Best-Practice-Modelle kennen

gelernt, sich ausgetauscht und gemeinsam

Ideen entwickelt, was jeder an seinem Platz

– und vor allem, was man gemeinsam – für

mehr Toleranz im Fußball tun kann.

Wir möchten Unterstützung leisten und

zeigen, wie die Herausforderungen konkret

vor Ort gemeistert werden können. Wenn

der Fußball ein Brennglas unserer Gesellschaft

mit ihren vielfältigen Herausforderungen

ist, kann von ihm zugleich auch eine

enorme positive und vor allem integrative

Wirkung ausgehen. Natürlich geht es in erster

Linie um den Gedanken des Fairplay, im

Spiel, im Team und am Spielfeldrand. Aber

es geht auch um die große gesellschaftliche

Verantwortung der Vereine für Demokratie

und Toleranz, welche die tägliche Arbeit

mit vorwiegend jungen Menschen mit sich

bringt.

Wir hoffen, dass sich »11 Fragen nach 90

Minuten« für Sie – die Sie meist ehrenamtlich

das Leben und Bild der Amateurvereine

prägen – als nützliche Hilfestellung in der

Praxis bewährt.

zum Download der Broschüre.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post