Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

NPD-Infostand in Verden verwüstet

4. November 2005 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kampf gegen Nazis - lokal

gBr 04.11.2005 22:37
 
VERDEN (4.11.05). Wieder einmal fand heute in der Verdener Fußgängerzone ein „Infostand“ der NPD/JN Verden-Rotenburg statt.
Doch dieses fast schon allwöchentliche friedliche „Stell-dich-ein“ von Neonazis und Gegendemonstranten, des „Verdener Bündnis gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Toleranz“ und Schülerinnen und Schülern aus Verden, wurde heute durch einen Angriff auf den Stand unterbrochen.
Laut einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Verden/Osterholz, „wurden gegenseitige Provokationen von der Polizei unterbunden“. Die Situation eskalierte jedoch als vier junge Männer den „Infostand“ umwarfen, einen Tisch, Schirm sowie eine Kamera beschädigten und sämtliches Propagandamaterial auf dem Boden verteilten. Daraufhin fand ein Handgemenge zwischen den Neonazis und Angreifern statt. Nach Aussagen von Zeugen wurde ein Fotograf, der unbeteiligt am Rand stand, vom polizeibekannten Heisenhof-Bewohner Malte Bormann so schwer geschlagen, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Gegen Malte Bormann sollen derzeit diverse Verfahren wegen Körperverletzungen laufen. Die Polizei vor Ort leitete mehrere Strafverfahren gegen am Geschehen beteiligte Personen ein.
 Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Quelle: Indymdia

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post