Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Silvesterdemo in Hannover

22. Dezember 2008 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Archiv

Silvesterdemo Hannover 2009

Wie auch letztes Jahr wird dieses Jahr in Hannover an Silvester eine Demo stattfinden, Unter dem Motto “Gegen Innere und Äußere Aufrüstung! - Für ein Leben jenseits von Kontrolle und kapitalistischer Ausbeutung!” soll demonstriert werden. Was die Veranstalter_innen inhaltlich beabsichtigen wird sich wohl am Aufruf vom letzten Jahr orientieren, das legen zumindest die graphischen Gestaltungen nahe, die vom Aufbau doch sehr nah beieinander liegen1 folgend soll es hier aber um die Gestaltung gehn, die die zweifelhafte Ehre hat eine neue Kategorie einzuweihen: Layout Disasters.
Flyer:
flyer vorne
Rückseite:
flyer hinten
Header des Blogs:
header
Beginnend sei schon mal gesagt, dass es immer scheiße aussieht ein Format in ein anderes zu quetschen und dabei auf Proportionen keine Rücksicht zu nehmen, wie für den Header des Mobilisierungsblog geschehen.
Ds Unglück beginnt schon bei der Fontauswahl: Die gewählte als Headerfont zu nehmen mag zwar noch im Bereich des Vertretbaren sein, was aber vor zweierlei Unheil nichts schützt 1. Ist die Schrift verpixelt, oder wirkt zumindest so, ein Effekt, der spätestens wenn einem der Schriftzug auf ‘nem A2 Plakat entgegenlächelt störend wird. 2. Ist die Font, die sich schon aufgrund ihrer umfangreichen Seriphen als Font für Überschriften klassifiziert und aus dieser Kategorie niemals rauskommen wird, auch für den Fließtext verwendet worden. Ein Fehler übrigens, der durch einen Blick auf eine beliebige Liste über Fonts für Fließtexte und entsprechender Inspiration von dort hätte vermieden werden können.
Abgesehen vom Fontproblem bekleckert sich das Plakat auch weitergehend keineswegs mit Ruhm, die Flammen oder was auch immer im Hintergrund wirken allerhöchstens störend. Die Personen sind, auch das wird spätestens im A2 Format mehr als deutlich, unsauber ausgeschnitten oder wurden nach dem Ausschneiden noch um einiges vergrößert. Augenkrebsverdächtig dabei die Farbgebung des Machwerks, bunt bunt scheint die Devise gewesen zu sein, Rücksicht auf die Bertrachter_in dabei Mangelware. Die im Hintergrund dabei relativ willkürlich angeordneten Menschen, klar sind die “Guten” ein lustiges Konglomerat als links gebrandmarkter Menschen, die den Zaun in der Mitte überwinden wollen um dann die rechts stehenden “Herrschenden” oder die Vertreter dieser Herrschenden endlich zum Schweigen zu bringen, oder irgendwas in die Richtung.
Mal abgesehen von diesem rechts/links Schema fehlt dem Entwurf aber jegliche Strukturierung. Der Vi.S.d.P. steht mitten im Layout im Gesicht des Clowns, die Schrift generell wird nur durch Outlines als Layoutelement vom Hintergrund getrennt.
Langeweile ist dieser Gegenvorschlag meinerseist geschuldet, der zwar nicht perfekt ist, aber wenigstens einige der größten Mankos, also Unübersichtlichkeit, Unleserlichkeit zu Gunsten klarer Struktuerierung ausgemerzt wurden.
silvester

Jetzt aber Ende
♥Tekknoatze

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post