Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

1. Mai 2009 Hannover - Nazis immer verbieten!

30. April 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kampf gegen Nazis Hannover


 

Nachdem die Zitterpartie um den Naziaufmarsch mit der Nichtannahme der Beschwerde der Anmelder durch das Bundesverfassungsgericht endlich beendet ist herrschen beim DGB Freude und Erleichterung.

Sebastian Wertmüller, der DGB-Regionsvorsitzende: "Natürlich freuen wir uns riesig, dass die braune Brut durch alle Instanzen eine vernichtende Abfuhr erhalten hat. Und wir sind erleichtert, weil ein massenhafter Protest gegen gewalttätige Nazis immer auch mit Problemen verbunden seien. Wir sind aber auch Stolz auf den breiten Widerstand, den wir gemeinsam in den letzten Monaten aufgebaut haben."

Wertmüller lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, morgen auf dem Klagesmarkt gemeinsam mit dem DGB und vielen weiteren Organisationen diesen großen Erfolg zu feiern.

Zugleich erinnert der DGB-Chef daran, dass die Naziszene durch diese Entscheidungen noch lange nicht verschunden sei. Insbesondere im ländlichen Raum rund um Hannover gebe es genügend Anlass zu deutlich mehr Wachsamkeit und Engagement gegen Rechts. Erfreulich sei, das jetzt endlich die Gefährlichkeit der nicht organisierten Naziszene der Kameradschaften erkannt werde. Wertmüller: "Jetzt warten wir auf regionale Handlungskonzepte, auf Antifaschismus und Antirassismus im Alltag und auf Unterstützung der aktiven Gruppen."

Spätestens am 1. August 2009 in Bad Nenndorf sei aber wieder der Protest auf der Straße gegen den braunen Aufzug an diesem Tag gefragt. Der DGB sei dabei, man hoffe aber auch wieder viele anzutreffen, die sich jetzt in Hannover engagiert hätten. Wertmüller: "Unser Ziel ist klar: Nazis immer und überall verbieten!"

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post