Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Kinderbetreuung in Deutschland

16. Mai 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #soziale Gerechtigkeit - gewerkschaftliche Kämpfe

Thema des Tages


Hintergrund: Kinderbetreuung in Deutschland

Hamburg (dpa) - Insgesamt besuchen in Deutschland nach Angaben des Statistischen Bundesamts 2,25 Millionen Kinder Tageseinrichtungen. Bundesweit gibt es knapp 50 000 Kitas, davon 17 000 in kommunaler Trägerschaft.

Einrichtungen in privater Trägerschaft sind von der Streikwelle nicht betroffen. Besonders die Betreuung von Kindern unter drei Jahren soll in Zukunft weiter ausgebaut werden - Erzieher klagen heute bereits über enormen Arbeitsdruck und Rückenbelastungen durch das Heben von Kleinkindern.

In Deutschland werden derzeit rund 320 000 Kinder unter drei Jahren betreut. Zu den 250 000 Plätzen in Kindertagesstätten kommt die Betreuung durch Tagesmütter oder andere Einrichtungen. Im Jahr 2007 lag die Betreuungsquote bundesweit bei 15,5 Prozent - allerdings bei einem deutlichen Ost-West-Gefälle. Sachsen-Anhalt, Mecklenburg- Vorpommern und Brandenburg brachten es auf 52,7, 44,9 und 44,8 Prozent. Schlusslichter waren Niedersachsen mit 9,2 und Nordrhein- Westfalen mit 9,4 Prozent. In einigen westdeutschen Kommunen wird sogar nur für 5 Prozent der Kleinkinder ein Platz angeboten.

Im vergangenen Jahr konnte die Betreuungsquote nach Angaben des Bundesfamilienministeriums auf 18 Prozent erhöht werden. Die alten Bundesländer holten etwas auf und schufen in diesem Zeitraum knapp 30 000 zusätzliche Plätze. Das am 16. Dezember 2008 in Kraft getretene Kinderförderungsgesetz (KiföG) brachte den bisher umfangreichsten Ausbau der Kinderbetreuung in Deutschland auf den Weg. Bis 2013 soll es im Bundesdurchschnitt für jedes dritte Kind unter drei Jahren einen Betreuungsplatz geben. Um dieses Ziel zu erreichen, muss das Angebot auf 750 000 Platze erhöht werden. Bund, Länder und Kommunen geben dafür zusammen zwölf Milliarden Euro aus.

 


Artikel vom: 15.05.2009

Quelle: Walsroder Zeitung Online 15.05.2009

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post