Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Naziläden in Hildesheim und Munster

1. Juni 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Nazis Munster - Hildesheim

Naziläden in Hildesheim

In der Schuhstraße in bester Innenstadtlage in Hildesheim befindet sich seit zehn Jahren das “Last Resort”. Dort und im “Bulletproof” in Munster verdienen die wegen Fortführung der verbotenen Naziorganisation “Blood & Honour / Division Deutschland” vom Landgericht Halle 2008 Verurteilten Johannes Knoch und Hannes Franke ihr Geld mit Tattoos etc. , die vorwiegend dem faschistischen Livestile entsprechen.

Am 24. Februar 2007 sind sogar Nazis aus diesem Laden herraus gestürmt und haben Teilnehmer einer antifaschistischen Demonstration angegriffen.

Gegen diese Zustände haben inzwischen auch der Rat der Stadt und der Kreistag des Landkreises Hildesheim Stellung bezogen.

Am 13. Juni um 12:00 Uhr findet in Hildesheim  Auf der Lilie eine Demo unter dem Motto; ” Schöner leben ohne Naziläden, in Hildesheim und anderswo” statt.

Kampf dem Faschismus!

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

lokalmatador 09/16/2010 07:53



Tattoos etc. , die vorwiegend dem faschistischen Lifestyle entsprechen.


wo hast du das denn her ? gibt es bsp. oder quellen die das belegen ?


antifa arbeit muß sein, aber ein so schlampiger bericht kann das nächste mal auf deiner festplatte bleiben.



Ich aus Munster 09/15/2010 10:46



bin grad bisschen geschockt.is der typ immer noch in munster chef vom bulletproof u dezentral?


wenn er doch so braun is, dann sollte er doch schon von der bildfläche verschwunden sein?


 


wollte mich da stechen lassen, aber da ich soldat bin und wernn er so ne einstellung hat.ich weiß ja nicht.das geht garnicht.



heidjer 09/08/2010 22:33



Lieber Kommentarschreiber,


zu Hannes Knoch wirst du wohl recht haben. Bitte schildere deine Erfahrung doch mal für alle anschaulich.


Übrigens: der Ort ist nicht Münster, sondern MUNSTER. Munster der große Militärstandort und liegt in der Lüneburger Heide.


dein Heidjer



Thomas 08/11/2010 12:00



Ja dieser Hannes Knoch oder Johann Knoch ist in trauriges Kapitel. Seine Ausrüstungsfirma DEZENTRAL MÜNSTER ist eher eine Betrügerfirma als ein seriöser Geschäftspartner, abgesehen davon dass er
ein brauner Komplexhaufen ist. Bestellt also nie etwas, egal ob Polizei, Militär oder Outdoor-Fan bei Dezentral Münster, dort werdet ihr nur übers Ohr gehauen, ihr könnte bezahlen und die Ware
kommt nie an. Scheisskerl.