Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Diskriminierung von Minderheiten in der EU

8. Juni 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Antidiskriminierung

Diskriminierung von Minderheiten in der EU

Differenzierte Angaben zur Diskriminierung von Migrant/innen und Angehörigen ethnischer Minderheiten in den 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union liefert eine aktuelle Studie der EU-Agentur für Grundrechte (Fundamental Rights Agency – FRA). Demnach sind insbesondere Roma und Menschen aus Nord- sowie aus dem subsaharischen Afrika europaweit von Diskriminierung in zahlreichen Lebensbereichen betroffen. Für die Studie EU-MIDIS (European Union Minorities and Discriminiation Survey) wurden insgesamt 23.500 Migrant/innen und Angehörige ethnischer Minderheiten in den Ländern der Europäischen Union interviewt. Außerdem wurden in zehn Mitgliedsländern insgesamt 5.000 Angehörige der jeweiligen Mehrheitsbevölkerung in die Umfrage einbezogen. Nach Angaben der Studie spiegeln die amtlichen Statistiken nur einen Bruchteil der tatsächlichen Fälle von Diskriminierung wider: Über ein Drittel der Befragten berichtete von persönlich erfahrener Diskriminierung aufgrund von Herkunft oder Hautfarbe, etwa ein Zehntel war Opfer rassistisch motivierter Straftaten. Besonders alarmierend ist laut der EU-Grundrechteagentur der Umstand, dass viele Angehörige ethnischer Minderheiten den Besuch bestimmter Orte aus Angst vor Übergriffen oder Bedrohungen meiden. Die vollständigen Ergebnisse der Studie werden auf einer EU-Grundrechtekonferenz im Dezember 2009 in Stockholm präsentiert.

Die Studie EU-MIDIS im Wortlaut (engl., PDF)

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post