Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Die drei Leben eines jüdischen Rechtsanwalts | 22.10. 20:00 radioflora

15. Oktober 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Zug der Erinnerung

Manfred Herzfeld (1887-1968) – und sein „Gruß an Deutschland“

  von StM

Manfred Herzfeld (Passfoto)
Die drei Leben eines jüdischen Rechtsanwalts

Seit 1921 war der in Hannover aufgewachsene Dr. Manfred Herzfeld als Rechtsanwalt in Celle tätig. Der Nationalsozialismus beraubte ihn, den jüdischen Rechtsanwalt, seiner Existenzbasis, er emigrierte 1936 nach Palästina. Dort erscheint 1946 auch eine kleine Sammlung einiger Gedichte, mit der er einen bitteren „Gruß an Deutschland“ sendet. 1950 kam er als „Wiedergutmachung“sanwalt zurück nach Deutschland. Um seine Lebensgeschichte und die Verarbeitung seiner Erfahrungen soll es in der Veranstaltung gehen.

Seinen Radioessay zu Herzfeld liest der Celler Historiker Reinhard Rohde unterstützt von Hubert Brieden und Mechthild Dortmund (AK Regionalgeschichte Neustadt und Radio Flora).


http://radioflora.de/stream/live.mp3
MP3, 128 kbps, 44,1 kHz, Stereo

Donnerstag  22.10.09   von 20 – 21 Uhr

Wiederholung:  Samstag  24.10.09   von 16 – 17 Uhr

Veranstalter:

redaktion Culture Courage SFA,

Geschichtswerkstatt Hannover e.V.

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post