Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Mahnwache vor der Abbiegung zum "Hof Nahtz" in Eschede

25. September 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kampf gegen Nazis - Norddeutschland

Mahnwache vor der Abbiegung zum "Hof Nahtz" in Eschede

 

In Gerdehaus (Faßberg) ist noch alles ruhig, aber in Eschede tut sich Žwas.  Am kommenden Sonnabend, dem 26. September 2009, wollen Neo-Nazis auf dem Hof des NPD-Aktivisten Joachim Nahtz ihr "Erntefest" feiern.  Die Polizei erwartet dazu die Teilnahme von ungefähr 150 NeoNazis aus dem ganzen norddeutschen Raum.

 

Am gleichen Tag findet als Gegenveranstaltung auch eine "Mahnwache" von 14.00 - 18.00 Uhr statt.  Wir versammeln uns an der "Landesstraße 281", unmittelbar an der Abbiegung "Zum Finkenberg", die zum Hof "Nahtz" führt.  Die "Landesstraße 281" wird auch "Hermannsburger Straße" genannt.  Sie führt von Eschede nach Oldendorf (Gemeinde Hermannsburg).  Nur wenige Kilometer außerhalb von Eschede befinden sich die beiden gegenüberliegende Seitenstraßen "Im Dornbusch" und "Zum Finkenberg".  Genau in dem Bereich findet die Mahnwache statt.  Es ist mit der Polizei ausgehandelt worden, dass die Mahnwache sich "Im Dornbusch" versammelt und zur "Landesstraße 281" mindestens einen Abstand von 50 Metern hält.  Eine Hundertschaft der Polizei wird vor Ort sein.  Autos können am Straßenrand oder in einer der anderen Seitenstraßen geparkt werden.  Hunde dürfen nicht mitgenommen werden.

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post