Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Auseinandersetzung mit der Nazi Vergangenheit

15. Februar 2011 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kampf gegen Nazis - Norddeutschland

Der Rat der Stadt Celle hat die Änderung von drei Straßennamen wegen der Nazi-Vergangenheit ihrer Namensgeber beschlossen. Am umstrittensten war die Umbenennung des Helmuth-Hörstmann-Wegs, der künftig "Am Französischen Garten" heißen soll. An dieser Straße liegt das Rathaus. Der ehemalige SS-Mann Hörstmann war von 1973 bis 1985 für die CDU Oberbürgermeister der Stadt. Sein Sohn Udo Hörstmann, der derzeit fraktionslos im Rat sitzt, hatte gegen die Aberkennung des Namens gekämpft. Er durfte an der Abstimmung nicht teilnehmen. Auch die Agnes-Miegel-Straße und der Hanna-Fueß-Weg in Celle werden nun umbenannt. Bereits im Jahr 2007 hatten zwei nach ehemaligen Celler Oberbürgermeistern benannte Straßen neue Bezeichnungen bekommen.

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post