Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

BNR 17.4.14 -- Ludendorffer gibt Tierheim-Vorstand auf

17. April 2014 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Artikelserie "Ludendorffer"



Völkischer Tierschützer

17.04.2014 -
Stendal – Ein Vorstandsmitglied eines Tierheim-Vereins aus Sachsen-Anhalt ist als Funktionär der rechtsextremen „Ludendorffer“ aufgeflogen. Inzwischen ist der Mann aus seinem Amt ausgeschieden.
Wie der MDR berichtete, wussten die Mitglieder eines gemeinnützigen Vereins, der ein Tierheim in Stendal betreibt, nichts vom politischen Hintergrund ihres stellvertretenden Vorsitzenden: Der 73-jährige Hans-Jürgen Roloff aus Tangerhütte im Kreis Stendal saß seit zehn Jahren in der Vereinsführung. Im vergangenen Jahr wurde Roloff in den Vorstand des rechtsextremen „Bundes für Gotterkenntnis (Ludendorff)“ (BfG) gewählt. Dieser „Bund“ beruft sich auf die Schriften der Antisemitin Mathilde Ludendorff (1877-1966). In Schönhausen an der Elbe trat der ehemalige Lehrer Roloff beim Bismarck-Gedenken von Rechtsextremisten als Redner auf.
Am Mittwoch ist Roloff nach MDR-Angaben aus dem Vorstand des Tierheim-Vereins ausgeschieden. Für das Osterwochenende lädt der völkische „Bund für Gotterkenntnis“ auch in diesem Jahr ins niedersächsische Dorfmark in der Lüneburger Heide. Auf dem Programm stehen vor allem Vorträge. Im vergangenen Jahr war der österreichische Rechtsextremist Richard Melisch als Referent aufgetreten. Zu den Gästen zählte die mehrfach vorbestrafte Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck-Wetzel. (jf)

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post