Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Die Grundschule Hägewiesen, die Fridtjof-Nansen-Schule und der Stadtteil Sahlkamp sagen: „Kerber muss bleiben!“

5. Februar 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Bildung

Karber.JPG

Die Grundschule Hägewiesen,
die Fridtjof-Nansen-Schule und
der Stadtteil Sahlkamp sagen:
„Kerber muss bleiben!“
Kommt alle
am Dienstag, 9. Februar
um 13.30 Uhr zum Bahnhof!
(Treffpunkt am Musikgulli nähe Galeria Kaufhof)
Von dort gehen wir gemeinsam zum Kultusministerium.
Wir wollen der Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann
deutlich machen, dass der Schulsozialarbeiter Christian Kerber
an der Grundschule Hägewiesen bleiben muss.
Nur die Ministerin selbst kann und soll es so entscheiden!
Ablauf der Aktion:
Ab 13.30 Uhr Treffen am Bahnhof. Bitte bringt Blumen für die Ministerin mit!
Ca. 13.45 Uhr Wir gehen los zum Kultusministerium
Ca. 14.00 Uhr Übergabe von Blumen und unserer Forderung an Kultusministerin
Elisabeth Heister-Neumann
Ca. 14.30 Uhr Wir gehen gemeinsam zurück zum Bahnhof. Dort findet die Verlosung der drei
von der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide ausgelobten „Sahlkämper
Solidaritäts-Preise“ (€ 150, € 100, € 50) unter allen Teilnehmerinnen und
Teilnehmern statt. Denn alle Kinder, Erwachsene und Gruppen aus dem
Sahlkamp waren fast ein Jahr lang für den Erhalt der Schulsozialarbeit aktiv.
Mit dem „Sahlkämper Solidaritäts-Preis“ können die Gewinnerinnen und
Gewinner mit ihrer Klasse oder Gruppe etwas für sich tun. Wir bedanken uns
für den außergewöhnlichen Zusammenhalt!
Ca. 15.00 Uhr Ende der Aktion
Fragen? Dann bitte anrufen: Tel. 6046547 oder 16848054.
V.i.S.d.P.: Schulelternrat der GS Hägewiesen, Uwe Grunenberg, Jorindeweg 7, 30179 Hannover

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post