Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Eschede 4.2.14 - Andrea Röpke spricht zu "Blut und Ehre - rechte Gewalt"

31. Januar 2014 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kampf gegen Nazis - Norddeutschland

        Andrea Röpke am 4.2.2014 in Eschede

Geschrieben von: Celler Forum am 28. Januar 2014.

Blut und Ehre – Geschichte und Gegenwart rechter Gewalt in Deutschland

Veranstaltung mit Andrea Rökpe

Dienstag, 4.2.2014, 19:00 in Eschede, Musenmöhl,
         Rebberlaher Str. 3 

Andrea Röpke gilt als Expertin zum Thema Neonazis. In aufwendigen Recherchen ergründet sie die Strukturen, Verbindungen, Hintergründe und Taten der extremen Rechten. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Andreas Speit hat sie das Buch „Blut und Ehre“ herausgegeben. Es geht um den NSU, dessen schreckliche Taten genau dargestellt werden aber auch deren gesellschaftlicher Kontext beleuchtet wird. Die Rolle des Verfassungsschutzes spielt in der Aufarbeitung eine große Rolle. Ebenso wird in dem Buch deutlich, dass Terror von Neonazis leider nichts Neues ist, Nazi-Netzwerke seit 1945 bis heute werden in dem Buch dargestellt.

Andrea Röpke wird am 04.02.2014 in Eschede das Buch vorstellen. Der NSU, der mordend durch Deutschland zog, hatte auch vor Niedersachsen nicht halt gemacht – zumindest gibt/gab es hier eine Unterstützerszene, so dass wir über die regionalen Nazistrukturen sicherlich etwas Neues erfahren werden. Daher möchten wir Euch unbedingt aufmerksam machen auf die Veranstaltung in Eschede.

Veranstalter ist: Escheder Arbeitskreis für Demokratie und Menschenrechte


A.Ropke-in-Eschede-4.2.14_01.jpg

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post