Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Fleischexport nach Afrika

7. Juni 2011 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Gentechnik - Landwirtschaft - Ernährung

Veranstaltung: Fleischexporte nach Afrika - Fluch oder Segen?

Mi. 8.6.11, 19:30 Uhr, Urbanus Rhegius- Haus, Fritzenwiese 9, Celle

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster.

Referent: Stig Tanzmann vom eed,

Gäste: Samuel Onnallo Akpa und Dr. King- David Amoah

Mittwoch, 8.6.2011 um 19:30 Uhr im Urbanus Rhegius- Haus, Fritzenwiese 9, Celle


Am 8.6.2011 veranstaltet der VEN in Kooperation mit dem eed, Brot für die Welt und der Bürgerinitiative Wietze eine Informations- und Diskussionsveranstaltungen zu den globalen Auswirkungen der Geflügelmast in Niedersachsen auf Afrika.

Stig Tanzmann, Samuel Onallo Akpa und Dr. King- David Amoah werden über die Situation hierzulande und in Afrika berichten. Dr. King-David Amoah ist Direktor der Ecumenical Association for Sustainable Agriculture and Rural Development/ECASARD und Vorsitzender des Dachverbands der Ghanaischen Bauernverbände GFAD, sowie im Vorstand des westafrikanischen Bauernverbands ROPPA. Samuel Onnallo Apka ist Geschäftsführer des nigerianischen Geflügelverbandes.
Mit dieser Veranstaltung sollen die Bevölkerung und die "Bürgerinitiative für den Erhalt unseres Aller-Leine-Tals e.V." aus Wietze über die globalen Auswirkungen unseres Fleischkonsums informiert werden, insbesondere über den Hühnchenteile- Export nach Afrika.
Die Auseinandersetzungen um die Großschlachtanlage mit ihren rund 400 geplanten Schlachthöfen sind seit nunmehr drei Jahren im Gang und haben bundesweit für Aufsehen gesorgt.

 

Wegebeschreibung zu Fuß vom Bahnhof aus:
Von der Bahnhofstraße Richtung Innenstadt, vorher links in die Mühlenstraße einbiegen, weiter über den Neumarkt und vor der Allerbrücke rechts in die Fritzenwiese abbiegen. Das Urbanus-Rhegius-Haus befindet sich links.

 

Kooperationsveranstalter: Brot für die Welt, EED, Eine- Welt- Laden Celle, BI Wietze

Der EED hat eine Studie zum Hühnerfleischexport nach Westafrika gemacht. Die Zusammenfassung "keine Chicken schicken" kann hier runtergeladen werden.

 

20110529_Einladungsflyer_01.jpg

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post