Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

HAZ 6.6.12 -- Walsrode sagte Rocker-Konzert ab

6. Juni 2012 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Hells Angels & Neonazis

Stadt sagt Rocker-Konzert ab
Von Gabriele Schulte

Walsrode. Das Heidestädtchen Walsrode will keine „Stadt der Engel“ mehr sein – ein Name, der ihr wegen jahrelanger Verstrickungen mit Hells-Angels-Finanzchef Wolfgang Heer anhaftet. Stadtmarketing und Ratsfraktionen haben sich darauf verständigt, ein für den 1. August geplantes Konzert der Band Hells Balls in der Innenstadt abzusagen. Die dem Rockerklub nahestehende Bremer AC/DC-Coverband sollte – wie schon öfter – beim „Walsroder Mittwoch“ auftreten. Für die Konzertreihe unter freiem Himmel engagieren örtliche Gastronomen Musikgruppen. Veranstalter und Finanzier des für das Publikum kostenlosen Hardrockkonzertes wäre ein zum Imperium desWalsroders Heer gehörendes Bowlingcenter gewesen.
Die parteilose Bürgermeisterin Silke Lorenz hatte gemeinsam mit der Polizei die Fraktionsvorsitzenden zum Gespräch über eine Absage eingeladen. „Hintergrund ist unsere Resolution vom Dezember“, sagte sie am Dienstag. Die Stadt hatte damals auf öffentlichen Druck hin Vereine und Verbände aufgefordert, Sponsoring- und andere Verbindungen zu Heers Firmen zu lösen. Wolfgang Heers Sohn Michel, ebenfalls ein Hells Angel, ist allerdings weiter Mitglied der Kaufmannschaft. „Es gibt bisher keinen Grund, ihn auszuschließen“, meint Vorsitzender Reinhard Plötz.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post