Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Israel gedenkt der Opfer der Nazi-Verbrechen

2. Mai 2011 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Frieden

Israel gedenkt der Opfer der Nazi-Verbrechen

Jerusalem — Israel hat am nationalen Schoah-Gedenktag der von den Nazis ermordeten sechs Millionen Juden gedacht. Landesweit hielten am Montag um 10.00 Uhr Ortszeit (09.00 Uhr MESZ) die Menschen auf den Straßen für zwei Minuten inne und erinnerten begleitet von Sirenen-Alarm an die Opfer der Nazi-Verbrechen.

Israels ultrarechter Außenminister Avigdor Lieberman zog eine Verbindung zwischen dem Gedenktag und der Tötung des El-Kaida-Chefs Osama bin Laden durch ein US-Sonderkommando. Israel sei eines der Hauptziele von El Kaida gewesen, sagte er im israelischen Armeerundfunk. El Kaida habe versucht, Zellen im Gazastreifen und im Westjordanland zu bilden. In Israel leben noch etwa 204.000 Überlebende der Schoah. Die meisten von ihnen sind um die 80 Jahre alt.

In Polen fand der "Marsch der Lebenden" von Auschwitz zum ehemaligen Lager Auschwitz-Birkenau statt, das zum Symbol der Vernichtungspolitik der Nazis wurde. An dem Marsch beteiligten sich etwa 7000 Menschen aus aller Welt, darunter Auschwitz-Überlebende und viele Jugendliche.

In dem Konzentrations- und Vernichtungslager ermordeten die Nazis zwischen 1939 und der Befreiung des Lagers durch die sowjetische Armee am 27. Januar 1945 mehr als eine Million Männer, Frauen und Kinder; die meisten Opfer waren Juden. Der Gedenkzug kurz vor dem Jahrestag der Befreiung vom Faschismus findet seit 1988 jährlich stat

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post