Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Kai Degenhardt zum Zustand der Musikindustrie

18. März 2011 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kultur

Di. 22.3.11 um 19 Uhr, Café WICHTIG, Celle, Am Heiligen Kreuz 30

 

Kai Degenhardt zum Zustand der Musikindustrie

„Der Tod steht ihr gut“, meint der Hamburger Musiker und Autor
Kai Degenhardt zum Zustand der Musikindustrie. Am Dienstag, den 22. März, kommt er um 19.00 Uhr ins "Cafe Wichtig" (Am Heiligen Keuz 30) um mit Musikbeispielen und Bilden zum einen die Entwicklungsgeschichte der Musikindustrie von der Schallplatte bis zum iTunes-Store darzustellen. Seine These: Pop, wie er lange prägend war, ist tot. Die Musikbranche steckt nicht nur in einer tiefen Krise, sie erlebt gerade ihren Showdown im Netz. Aber Kai Degenhardt, Sohn des legendären Liedermachers fragt auch, welche Chancen sich daraus für eine ggenkulturelle Strömungen ergeben? „Es müsste mit dem Teufel zugehen, wenn der übrig gebliebenen Star- und Schlagerparade nicht schon jetzt das ein oder andere Musikstück aus und von den wirklichen,  normalo-jugendlichen Lebensverhältnissen entgegensetzt werden könnte - zwischen Schulhof und McDonald’s, Doppelstunde Mathe und Online-Chat." Zu dieser "Afterwork"-Info- und Diskussionsveranstaltung lädt ein der Celler Rosa Luxemburg Club.

Mehr zu Kai Degenhardt unter
http://www.kai-degenhardt.de/

Achtung: Die Veranstaltung findet NICHT im Bunten Haus statt, sondern im "Cafe Wichtig" Am Heiligen Kreuz 30, Celle

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post