Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Kein Platz für Rassismus!

2. März 2012 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kampf gegen Nazis - Norddeutschland

1MaiNeumuenster.JPG

1. Mai: Nazis in unserer Stadt?

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

sicherlich haben Sie schon davon gehört, dass der NPD-Landesverband

am 1. Mai 2012 zum Abschluss seiner Landtagswahlkampagne in Neumünster

aufmarschieren will.

Niemand glaubt an einen Zufall, dass sich die Neonazis ausgerechnet

unsere Stadt als Demonstrationsort ausgesucht haben.

Hier haben sie seit 15 Jahren ihren Treffpunkt Club 88, hier wollen sie sich

am Tag der Arbeit als Alternative zu den etablierten „Systemparteien“

anbiedern und der Öffentlichkeit demonstrieren, dass sie zum Stadtbild

Neumünsters gehören.

Und genau das wollen wir nicht! Wir, das sind die demokratischen Parteien,

die Kirchen, die Gewerkschaften und sonstige gesellschaftliche

Organisationen, die am Runden Tisch sehr eng mit der Stadtverwaltung

und der Polizei zusammen arbeiten.

Wir sagen: Das hat Neumünster nicht verdient!

Wir haben deshalb für den 1. Mai ein buntes und vielfältiges Programm

zusammengestellt und bitten Sie, die Sport-, Gesangs- und Trachtenvereine,

die Theatergruppen, Schülerselbstverwaltungen, Seniorentreffs,

Wohltätigkeitsorganisationen, einfach alle, die in unserer Stadt gesellschaftlich

engagiert sind, dabei aktiv mitzuwirken.

Wie soll das gehen?

Es gibt bereits ein Rahmenprogramm, das in etwa so aussieht:

10–13 Uhr: 1. Mai-Demonstration der Gewerkschaften mit Kundgebung,

Familienfest und Flohmarkt

ab 12 Uhr: Stände, Bühnen, Freiluftgottesdienst, Straßenfeste, Aktionen

verschiedenster Organisationen aus Stadt und Land

15–22 Uhr: Musikbühne „Rock gegen Rechts“ auf dem Großflecken mit

Kurzansprachen von Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras u.a.

Kann ich mitmachen?

Ja, genau hier können Sie mitmachen. Mit Ihrem Auftritt, Ihrer Vorführung,

Ihrem Infostand, Ihrem Flohmarkt, Ihrer Aktion!

Besetzen Sie gemeinsam mit uns die Straßen und Plätze dieser Stadt!

Zeigen Sie mit Ihren Ideen und Projekten, was diese Stadt ausmacht und

wem sie gehört.

Verantwortlicher Träger aller Nachmittagsaktionen ist die Stadt Neumünster

mit ihrem Runden Tisch für Toleranz und Demokratie. Die

Schirmherrschaft hat Landtagspräsident Torsten Geerdts übernommen.

Sie machen mit?

Dann melden Sie Ihr Interesse/Ihren Beitrag bitte an bei:

Almut Auerbach

E-Mail: sabine-almut.auerbach@verdi.de,

Telefon: 04321 70765-12, Mobil: 0151 14060276

Fax: 04321 70765-25

Wir hoffen auf viele Aktive, sind aber für diesen Aktionstag natürlich auch

auf Sponsoren angewiesen, um ein vielfältiges, buntes Programm zu

organisieren. Unsere Kontoverbindung finden Sie auf der Rückseite.

Neumünster ist bunt, nicht braun.

Gerade am 1. Mai 2012!

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und freuen uns auf einen gemeinsamen,

bunten 1. Mai in unserer Stadt: Neumünster!

Für den Runden Tisch für Toleranz und Demokratie

Propst Stefan Block Sabine Krebs

Henning Möbius Dr. Christof Ostheimer

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post