Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Munster: Schlägerei zwischen einer Gruppe von sechs der rechtsextremen Szene zuzurechnenden Personen und zwei Bundeswehrsoldaten

2. November 2011 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Polizeiberichte - Gerichtsberichte

Munster: Am 28.10., gegen 01.30 Uhr, kam es vor einem Lokal an der Wilhelm-Bockelmann-Straße zu einer Schlägerei zwischen einer Gruppe von sechs der rechtsextremen Szene zuzurechnenden Personen und zwei Bundeswehrsoldaten. Im Rahmen dieser ungleichen Schlägerei soll unter anderem von einer Person aus der Gruppe ein Teleskopschlagstock eingesetzt worden sein. Ein bereits am Boden liegender 25 Jahre alter Soldat wurde von zwei Tätern getreten und musste aufgrund stark blutender Kopfverletzungen mit einem Rettungswagen ins Heidekreisklinikum Soltau gebracht werden. Der andere 21- Jährige Soldat erlitt leichte Verletzungen. Vier 15 bis 21- Jahre alte Tatverdächtige konnten durch die Polizei kurz darauf festgestellt werden. Bei einer nach richterlichem Beschluss am 28.10. durchgeführten Durchsuchung bei den vier in Munster wohnenden Männern fanden Polizeibeamte einen Teleskopschlagstock und ein weiteres Schlagwerkzeug. Die Ermittlungen dauern an.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post

Leser 11/15/2011 14:29



Laut einiger Medien ist der 4. Verdächtige der Terrortruppe NSU Mitglied der Kameradschaft 77 gewesen. Diese Celler Kameradschaft war doch früher ganz dicke mit den Snevern Jungs. Und schon ist
auch im Heidekreis Spurensuche angesagt...



köpenik 11/04/2011 12:48



Die Bundis sollen einfach die Scheiße aus denen rausprügeln...Bundeswehr im Innern? Klar, Schneeschieben!



noch mal ich 11/03/2011 20:49



@köpenik


also marsch marsch..


du möchtest nicht wirklich das heer als innere sicherheitsgruppe äh sorry vergeltungstruppe verpflichten ?


 



lokalmatador 11/03/2011 20:28



vergleiche dazu bitte böhme zeitung vom montag 31. okt.


-freitag ca 19 feuerwehr einsatz nordstraße nach leuchtmunition


-freitag nacht der oben genannte zwischenfall


-nacht von fr. auf sa. sachbeschädigung im park


-sonntag pyrotechnik bei kreisliga derby


 


für mich ein und dieselben Jungen  (männer)


besonders schön vor allem die tatsache, dasz die bz ein foto veröffentlicht hat !


wer vergleiche mit lebenden personen herstellen kann , darf an dieser stelle gerne namen und adressen posten- hausbesuche sind von nun an nicht mehr auszuschlieszen.....



Hauptmann von Köpenik 11/02/2011 15:54



Dann bleibt ja nur zu hoffen, dass die braunen Kameraden bald mal von den Kameraden der beiden Soldaten ordentlich Maß genommen werden. Also, Marsch, Marsch...