Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Nach Bedrohung eines Rocker-Gegners keine Spur

4. November 2011 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Hells Angels & Neonazis

Nach Bedrohung eines Rocker-Gegners keine Spur

FREITAG, 04. NOVEMBER 2011, 11:22 UHR

Walsrode (dpa/lni) - Nach einem Brandanschlag auf das Grundstück eines Hells Angels-Gegners in Walsrode gibt es noch keine heiße Spur. Es werde in alle Richtungen ermittelt, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Vor dem Haus des Anwalts war am Donnerstag eine Mülltonne in Brand gesetzt worden, auch der Zaun fing Feuer. Außerdem wurden die Drohung «Eine Kugel reicht» und ein Fadenkreuz an die Wand gemalt. Der Anwalt hatte sich wiederholt gegen den Einfluss der Hells Angels in der Region stark gemacht. Die Polizei ermittle auch in Richtung der Rockergruppe, wolle aber andere mögliche Täter nicht auschließen. erklärte der Sprecher. Als Strafverteidiger könnte der Anwalt auch anderen auf die Füße getreten sein.

Quelle: Bild.de 04.11.2011

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

XXX 11/06/2011 09:45



Das "Fadenkreuz" könnte auch ein "White Power Kreuz" sein, oder !?