Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

NPD-Funktionär Jens Pühse von Werder Bremen ausgeschlossen

30. Juni 2011 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kampf gegen Nazis - Norddeutschland

30.06.2011, 10:13:34 Uhr

 
TopTeaser
Werders Fans setzen sich für die Werte des Vereins ein.
 

Das Präsidium des SV Werder Bremen hat in einer Sitzung am Mittwochabend, 29.06.2011, einstimmig den NPD-Funktionär Jens Pühse aus dem Verein ausgeschlossen. Die Gründe für den Ausschluss waren ihm von Werder Bremen Ende Mai mitgeteilt worden.

Gleichzeitig wurde Pühse per Einschreiben zur satzungsmäßigen Anhörung eingeladen. Da der NPD-Funktionär weder schriftlich reagiert hat, noch zur gestrigen Anhörung erschienen war, erfolgte der einstimmige Ausschluss. Als Begründung wird die völlige Unvereinbarkeit der von Jens Pühse als Spitzenfunktionär der NPD im Wahlkampf- und Parteiprogramm verordneten Ziele mit denen in der Satzung des SV Werder verordneten Werten wie Toleranz und Integration aufgeführt.

Satzungsgemäß fördert Werder Bremen die Funktion des Sports als verbindendes Element zwischen Nationalitäten, Kulturen, Religionen und sozialen Schichten. Er bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine - unabhängig von Abstammung, Hautfarbe, Herkunft, Glaube und sozialer Stellung sowie sexueller Identität - sportliche Heimat. Diese Werte werden insbesondere durch das gute soziale Engagement des Vereins verwirklicht.

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post