Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

NPD-Landesparteitag in Bad Gandersheim am 9.5.10 verhindern

2. Mai 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kampf gegen Nazis - Norddeutschland

NPD-Landesparteitag in Bad Gandersheim am 9.5.10 verhindern

Offenbar plant die NPD-Niedersachsen am Sonntag  9.5.2010 ihren Landesparteitag
in Bad Gandersheim durchzuführen. Wir bitten euch, sofort zu handeln und
im Rahmen eurer Möglichkeiten dafür zu sorgen, dass diese
Neonaziveranstaltung nicht stattfinden kann.

Bereits Ende letzter Woche sind wir durch Hinweise auf die NPD-Pläne
aufmerksam gemacht worden. Am 30.4. und 1.5.2010 bestätigte nun auch das
Gandersheimer Kreisblatt in seiner Onlineausgabe (siehe unten) die
Informationen: Demnach will die Neonazipartei am 9.5.2010 im
Stadttheater (ehemaliges Kurhaus) ihren niedersächsischen
Landesparteitag durchführen und kündigte dafür den
NPD-Bundesvorsitzenden Udo Voigt als Redner an. Weitere Informationen,
die uns vorliegen, sagen aus, dass die Räumlichkeiten von Matthias
Behrens (stellvertretender NPD-Landesvorsitzender, Schneverdingen),
Adolf Dammann (NPD-Landesvorsitzender, Buxtehude) und Friedrich Werner
Graf von der Schulenburg (Beisitzer im Landesvorstand, Hameln) über die
NPD-Kontaktadresse mit Postfach 2303 in 21313 Lüneburg angemietet
wurden. Veranstaltungsbeginn soll am 9.5.2010 um 9.00 Uhr sein. Das
Stadttheater (Kurhaus) in Bad Gandersheim wird betrieben von Bernhard
Esser (Berlin) und Nils Schelm (Kreiensen), als Kontaktadresse ist am
Gebäude ein Rechtsanwalt in Berlin angegeben.

Am Dienstag 4.5.10 wird ein BürgerInnentreffen in Bad Gandersheim stattfinden.
In Göttingen wird ein antifaschistisches Bündnistreffen stattfinden:

Mittwoch, 5. Mai 2010, 18.00 Uhr
Ort geben wir noch bekannt.

-------------

Gandesheimer Kreisblatt    1.5.10  online-ausgabe
Göttingen!!!DAS AKTUELLSTE SOFORT!!!- Samstag, 01.05.2010 - 21:25

NPD-Parteitag: Autonome Linke aus Göttingen versprechen der NPD "warmen
Besuch"
Nach dem Bekanntwerden des zunächst verheimlichten Termins für einen
NPD-Landesparteitag in Bad Gandersheim kommenden Sonntag hat es eine
Reihe von Reaktionen gegegeben. Bürgermeister Heinz-Gerhard Ehmen (Foto)
alarmierte Landrat Wickmann und die Polizei. Montag soll das Vorgehen im
Rathaus beraten werden. Autonome Linke aus Göttingen kündigten der NPD,
sollte sie ihren Parteitag tatsächlich in der Roswithastadt abhalten,
einen "warmen Besuch" an. Die Friedensinitiative um Ex-Pastor
Wolf-Dietrich Vollhardt will sich am kommenden Dienstag, 19 Uhr, bei
einem Treffen im Portal zur Geschichte im Kloster Brunshausen mit
Aktivitäten gegen die rechtsextreme NPD beschäftigen. Mehr zum Thema
hier und in der Tageszeitung, dem Gandersheimer Kreisblatt.fis

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post