Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Rechte Sprüche in der Schule

15. Oktober 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kampf gegen Nazis - Norddeutschland

Rechte Sprüche in der Schule

Die rechtsextremistische Szene in Deutschland hat ihr Gesicht in den letzten Jahren verändert. Unter dem
Vorwand, sich für die Interessen Benachteiligter in unserer Gesellschaft einzusetzen, besetzen Rechtsext-remisten öffentliche Räume mit eigenen Themen.
Dabei werden gezielt SchülerInnen angesprochen. Über Schülerzeitungen, Musik-CDs, Zeltlager sowie das
Internet wird Ihnen das politische Gedankengut durch die Hintertür angeboten.
Doch woran merken Sie, dass ihre SchülerInnen zu rechtsextremen Orientierungen neigen und somit
Gesprächsbedarf besteht? Welche Möglichkeiten ha-ben Sie in Momenten, in denen rechtsextreme Äuße-rungen fallen?
Es ist daher wichtig, die neuen Entwicklungen in der rechten Szene zu kennen und zu erkennen. Wir möch-ten Sie daher mit dem Seminar "Rechte Sprüche an der
Schule" fit machen für die Auseinandersetzung mit rechten Sprüchen und Tendenzen im Umfeld von Jugendlichen.

Programm

Freitag 04.12.2009
16.00 Uhr Begrüßung und Einführung
16.15 Uhr Vorträge mit DiskussionDer organisierte Rechtsextremismus in Niedersachsen

Rechte Strukturen, Rechte Ideologie, rechte Aktionen
Andreas Speit, Journalist und Autor

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr Rechtsextremismus an der Schule

Lifestyle, Symbole, Musik
Fabian Kaufman, Sozialpädagoge

Samstag 05.12.2009

9.00 Uhr Film "Machtspiele"Auswertung und Diskussion
Stammtischparolen und rechte Sprüche

Jürgen Schlicher, Diversity Works e.V.

12.30 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr Umgang mit rechten Sprüchen undStammtischparolen ·
Jürgen Schlicher, Diversity Works e.V.

17.00 Uhr Seminarende

Bildungszentrum
Heimvolkshochschule Hustedt
Zur Jägerei 81
29229 Celle
  Susanne Stollreiter
  Freitag, 04.12.09 bis Samstag, 05.12.09
  16:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)
  Hustedt
  Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Niedersachsen
Theaterstrasse 3
30159 Hannover
Tel. 0511-35770830 Fax. 0511-35770840
  niedersachsen@fes.de
  30,00 Euro

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post