Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

REPUBLIK FREIES WENDLAND - REAKTIVIERT

7. September 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kultur

REPUBLIK FREIES WENDLAND - REAKTIVIERT

Konzeption: Aljoscha Begrich, Florian Fiedler, Axel Töpfer, Sven Wörner, Martin Engelbach

Junges Schauspiel | 0-99 Jahre | ausführliches Programm ab 01.09.

Gefördert im Fonds Heimspiel der Kulturstiftung des Bundes

© Katrin Ribbe

Am 33. Tag der Republik starteten Hubschrauber auf den Äckern. Sie rissen den Palisadenzaun aus dem Boden, um Zugang zu schaffen für die Wasserwerfer, die einsatzbereit dahinter lauerten. Hundertschaften der Polizei stürmten das Gelände und zerstörten den Traum der Antiatombewegung: die Republik Freies Wendland. Gemeinsam hatten zuvor traditionelle Bauern und linke Aktivisten, Junge und Alte die Bohrstelle 1004 besetzt und einen eigenen Staat gegründet, um gegen die Errichtung eines Atommüllendlagers zu protestieren. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Republik wollen wir ihre Prophezeihung »Turm und Dorf könnt ihr zerstören, aber nicht unsere Kraft, die es schuf!« aufnehmen und in einem Reenactment mit 100 Teilnehmern dieses Ereignis nachstellen. Wir laden alle ein, gemeinsam eine eigene Hüttenstadt zu bauen. Aus Holz, Pappe und Stroh soll mit eurer Hilfe in zehn Tagen am Ballhof ein Staat nach euren und unseren Vorstellungen entstehen – ein Camp, in dem wir gemeinsam bauen, schlafen und reden. Wie wollen wir leben? Welche Einrichtungen brauchen wir? Die Republik soll auch ein Ort der Begegnung und des Diskurses sein. Sind die Träume der Achtziger wirklich schon passé, oder sind die Fragen nach einem selbstbestimmten Leben ohne Atommüll angesichts der Lage in Gorleben und Asse nicht aktueller denn je? Eine von der Realität ernüchterte Generation der Antiatomkraftbewegung trifft auf eine noch zu politisierende Jugend in einer gemeinsamen Suche nach der Utopie von heute, einer Welt nach unseren Maßstäben, einer Welt ohne Atomkraft. In der Freien Republik am Ballhof soll aber nicht nur gebaut und diskutiert werden. Jeden Abend werden Veranstaltungen, Konzerte, Theateraufführungen und Vorträge stattfinden.

REGIETEAM

Ministerium für KulturFlorian Fiedler 
Ministerium für Bauen Karen Töpfer 
Ministerium für Bauen Sven Wörner 
Ministerium für Bauen Lars Bergmann 
Ministrium für RhythmusMartin Engelbach 
Ministerium für Wissenschaft Aljoscha Begrich 
Ministerium für ErnährungWam Kat 

BESETZUNG

Bühnenbildassistenz Pauline Knoblauch 
Ministerium für ErnährungJens Vöku 

TERMINE

17.09. Fr 20:00  
18.09. Sa 16:00  
18.09. Sa 18:00  
19.09. So 20:00  
20.09. Mo 19:30 Karten
21.09. Di 18:30  
21.09. Di 19:30  
22.09. Mi 19:00  
23.09. Do 20:00  
24.09. Fr 19:00  
24.09. Fr 20:00  
24.09. Fr 21:00  
25.09. Sa 19:00  
25.09. Sa 21:00  

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post