Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Schwarmstedter ECHO - online - 3. 8.10: "Änderungen zur Schülerbeförderung zum Schuljahresbeginn "

3. August 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Bahn-Nahverkehr

Schwarmstedter ECHO  - online - 3. 8.10


Änderungen zur Schülerbeförderung zum Schuljahresbeginn

von Redaktion ECHO | am 03.08.2010 | 35 mal gelesen | 0 Bilder

Schwarmstedt. Die Verkehrsgemeinschaft Heidekreis und der Landkreis weisen auf wesentliche Änderungen der Schülerbeförderung auf mehreren Buslinien hin.
Die ab dem 2. August gesperrte Allerbrücke bei Essel erfordert im Raum Ahlden/Hodenhagen – Schwarmstedt zahlreiche Fahrplananpassungen. Die Buslinie 600 Hodenhagen – Eickeloh – Hademstorf – Schwarmstedt wird über die A 7 zwischen der Rastanlage Allertal und der Anschlussstelle Schwarmstedt umgeleitet. Die damit verbundene Fahrzeitverlängerung konnte nur durch frühere Abfahrten oder spätere Ankünfte aufgefangen werden. So fährt zum Beispiel die Linie 602 Schwarmstedt – Grethem – Hodenhagen zehn Minuten eher um 6.45 Uhr ab und erreicht die Grundschule Ahlden um 7.06 Uhr. Da der Umstieg der Eilter Kinder in diesen Bus nicht mehr möglich ist, wurde ihr Bus (Abfahrt 7.08 Uhr) bis zur Haupt- und Realschule Hodenhagen (Ankunft 7.16 Uhr) verlängert. Zur zweiten Stunde wiederum müssen die Eilter jetzt in Ahlden, Neue Straße, in die Linie 602 (8.08 Uhr) nach Hodenhagen umsteigen. Leider kommt es insgesamt zu längeren Wartezeiten an den Schulen in Ahlden und Hodenhagen.
Der Ort Essel kann in der Regel nicht mehr von der Linie 600 angefahren werden. Die Linie 650 Marklendorf – Schwarmstedt wurde dazu bei mehreren Fahrten erweitert. Für Schüler, die Schulen in Walsrode besuchen, wurde eine Zubringerfahrt (Abfahrt 6.49 Uhr) zum Bahnhof Schwarmstedt eingerichtet. Zudem musste umlaufbedingt der Zubringerbus der Linie 650 um sieben Minuten auf 6.33 Uhr ab Marklendorf vorverlegt werden. Der Zubringerbus ab Norddrebber entfällt. Hier muss auf den um 6.38 Uhr abfahrenden Bus ausgewichen werden, der in Hodenhagen den Zug nach Walsrode um 7.17 Uhr erreicht.
Die KGS Schwarmstedt hat ihre Unterrichtszeiten am Nachmittag vereinheitlicht. Montags bis donnerstags an Schultagen sind nun Rückfahrten gegen 15 und 16.30 Uhr eingerichtet. Auf der Linie 600 ist die Schülerzahl zu den Schwarmstedter Schulen gegenüber dem Vorjahr sprunghaft um 25 gestiegen. Damit genügend Platz für die Eickeloher und Hademstorfer bleibt, müssen zur ersten Schulstunde mindestens 45 Hodenhagener die beiden über Ahlden fahrenden Busse der Linie 602 zu nutzen. Der Bus um 7.12 Uhr ab Hodenhagen Hauptschule wird daher an dieser und den Haltestellen Heerstraße und Bahnhof keine Schülerinnen und Schüler mit Sammelzeitkarte mit dem Ziel Schwarmstedt mitnehmen.
Die Grundschule Benefeld benötigt aufgrund ihrer Umwandlung in eine verlässliche Grundschule Fahrten zur zweiten Schulstunde. Alle bisherigen Fahrten zur dritten Stunde auf den Linien 401 Bommelsen -, 506 Abschnitt Hünzingen -, 511 Walsrode – und 520 Löverschen/Walsrode – Benefeld wurden entsprechend vorgezogen. Die Verkehrsgemeinschaft gibt Auskünfte zu den Fahrplänen unter Telefon (0 51 91) 98 48 36.


Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post