Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

SN.online Schaumburger nachrichten 11.7.13 -- Kitas gegen nazis

11. Juli 2013 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Kampf gegen Nazis - Norddeutschland

SN.online 11.7.13
Bad Nenndorf/ Menschenkette

Eine Wand aus Bannern gegen Neonazis


Kinder und Jugendliche aus Bad Nenndorf zeigen gegenüber der Neonaziszene Geschlossenheit. Unter dem Motto „Diese Straße gehört uns und nicht den Neonazis“ haben sich die Kinder- und Jugendeinrichtungen organisiert und Banner gestaltet, um das Bündnis „Bad Nenndorf ist bunt“ für den 3. August solidarisch zu unterstützen.
Die Kinder- und Jugendeinrichtungen aus Bad Nenndorf haben Banner gestaltet, die der Menschenkette ihre Unterstützung zusagen. on
Die Kinder- und Jugendeinrichtungen aus Bad Nenndorf haben Banner gestaltet, mit der sie die Menschenkette unterstützen wollen.
© on

 

Die bunt bemalten Banner entstanden in den jeweiligen Einrichtungen. In allen vier Kindergärten, in der Grundschule, dem Gymnasium, den Kindergruppen, den Kindergottesdienst-Teams der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, der Kindersportgruppe des VfL Bad Nenndorf sowie im Jugendzentrum sind die Banner gestaltet worden, mit denen bei der Menschenkette am Freitag, 2. August, in Bad Nenndorf Flagge gezeigt werden soll. „So soll einmal mehr sichtbar werden, dass der Widerstand gegen den Neonaziaufmarsch von der Breite der Bad Nenndorfer Bevölkerung getragen wird“, kommentiert das Bündnis die geschlossene Unterstützung der Kinder- und Jugendeinrichtungen.
 Im Vorfeld der Bannergestaltung behandelte jede Einrichtung das Thema, um das sich die Aktion dreht, altersgerecht. Auch in der integrativen Kindertagesstätte „Entdeckerhaus“, in der Kinder mit und ohne heilpädagogischen Förderbedarf betreut und in ihrer Entwicklung begleitet werden. Die Leiterin Melanie Bode weiß, wie wichtig das Thema auch für ihre Schützlinge und die Einrichtung ist: „Unser Haus und auch die Vielfältigkeit unserer Kinder tragen zum bunten Erscheinungsbild der Stadt bei. Wir leben Vielfältigkeit und Individualität ganz bewusst, und wir finden es daher richtig und wichtig, uns an der Aktion der Menschenkette zu beteiligen.“ on

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post