Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Think-Tank der „Ludendorffer“

26. August 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Artikelserie "Ludendorffer"

Ratekau/Werfenweng) – Vom 11. bis 18. September hat die „Die Deutsche Volkshochschule e.V.“ im Urlaubsort Werfenweng im Salzburger Land eine Herbsttagung angekündigt.

Die Ideologie des Vereins „Die Deutsche Volkshochschule“ mit Sitz in Ratekau in Schleswig-Holstein basiert auf dem antiparlamentarisch, rassistisch und antisemitisch geprägten Glaubensgebäude von Mathilde Ludendorff, dem sich der „Bund für Gotterkenntnis“ verschrieben hat. „Die Deutsche Volkshochschule", der Think-Tank des „Bund für Gotterkenntnis“ (Ludendorffer), tritt für „Lebenserhaltung, Volkserhaltung und Gotterhaltung“ ein: „Die Erhaltung des Lebens auf unserer Erde sowie die Erhaltung der Völker in ihrer Eigenart sind Voraussetzung für die Erfüllung des Lebenssinnes und für das Fortleben der Kulturen, die als Ausdruck schöpferischen Erlebens – des Gotterlebens in der Menschenseele – geschaffen sind.“

Teilnahmeberechtigt zu der geschlossenen Gesellschaft sind nur Personen, deren Anmeldung schriftlich bestätigt wurde. Anmeldungen für die Tagung nimmt Eckart Beck, Ansprechpartner des BfG, im badischen Weil der Stadt entgegen. Die Geschäftsstelle der „Deutschen Volkshochschule“ leitet Gerburg Adam in der Bodenseestadt Konstanz. Vorsitzender des „Bund für Lebenskunde der Gotterkenntnis Ludendorff“ in Österreich (Sitz: 8111 Judendorf) ist Martin Kirchmayr. (am)

25. 08. 2010 - www.bnr.de

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post