Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Posts mit #alternative medien tag

Programminfo KINO Achteinhalb Celle - Zwei Pflichttermine innerhalb von 9 Tagen !!

28. März 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #alternative Medien

Programminfo KINO Achteinhalb Celle

Zwei Pflichttermine innerhalb von 9 Tagen !!

Freitag, 27. März 2009, 8:06


kino achteinhalb-newsletter Celle

 


Liebes Publikum,
zwei Filme und meiner Meinung nach 2 Pflichttermine fuer
filminteressierte Menschen.
Beide Filme stellen aus Sicht der deutschen Filmkritik die filmischen Hoehepunkte des Jahres 2008 dar:
 
Waltz with Bashir, den der internationalen Produktionen, Jerichow, den der deutschen.
Beides Produktionen, die sich nicht durch grossen Werbeaufwand aufdraengen aber dafuer sicherlich auch nicht enttaeuschen.

Wer am Freitag/Montag partout keine Zeit hat "Waltz with Bashir" im achteinhalb zu sehen, der sollte den Montag nutzen und den Film im Kammer sehen, er laeuft dort um 17.30 Uhr und 20.00 Uhr im Rahmen des Abspielrings oder plakativer Kunstfilmprogramm.

Wenn einer unserer Filme auch im Abspielring laeuft, schreiben wir zu Ihrer Information das Datum des Kammerkinos auf unserer Internetseite hinter den Filmtitel.  
Warum ich der Meinung bin, dass ein bestimmter Teil unseres Publikums -  insofern es zeitlich die Wahl hat - sich einen Film eher im achteinhalb als im Rahmen des Abspielringes anschauen sollte, habe ich auf unserer Internetseite innerhalb meines Artikels über das Celler Seniorenkino dargelegt.
Der rot markierte Exkurs innerhalb dieses Artikel beschaeftigt sich damit: www.kino-achteinhalb.de/seniorenkino/

mit schoenem Gruss
Stefan Eichardt

bitte siehe auch
www.kino-achteinhalb.de

Weiterlesen

TOTGESAGTE LEBEN LÄNGER! Umzugsparty bei Radio Flora - 20:03.09

19. März 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #alternative Medien


Weiterlesen

Kino achteinhalb Celle - Du musst Caligari werden!

14. März 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #alternative Medien

KINO achteinhalb Celle
 Du musst Caligari werden!

 
Liebes Publikum,
wir zeigen diesen Freitag 13.3.09 einen Film, dessen Praesentation mir sehr sehr am Herzen liegt, und fuer den ich (nicht allein ich) mir daher arschviel Arbeit gemacht habe und ich wuensche mir, dass viele kaemen und Ihnen/Euch, dass ihr kaemt und ich bin mir sicher, dass jeder der gekommen ist, froh sein wird, dagewesen zu sein. Ich denke ehrlich gesagt, jeder sollte ihn mal gesehen haben.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass, liefe dieser Film nur einfach so, lediglich 7 bis 8 Leute kaemen.
Der Haken ist naemlich der Film ist uralt - 1919, schwarz/weiss, stumm, keinen der Beteiligten kennt man aus dem TV.

Der Film,
von dem ich spreche, heisst
Das Cabinet des Dr. Galigari

Caligari ist vermutlich bis heute der weltweit der bekannteste deutsche Spielfilm. Er ist ein faszinierender Film mit doppelboediger Handlung und einer unvergesslichen Bildersprache.
Sprich wer diesen Film gesehen hat - da bin ich mir ganz sicher - vergisst ihn nie wieder.

Als sich Kino achteinhalb seinen Namen gab war einer der vier zur Auswahl stehenden Namen Caligari. Wir haben diesen Namen verworfen, weil wir uns nicht von Anfang den Anspruch hoher Filmkunst derart deutlich, fast schon plakativ in den Namen schreiben wollten.

Jahrelang habe ich unserem Stammgast, der Kunsthistorikerin Daphne Mattner, in den Ohren gelegen, den Film  gemeinsam in einem Kontext mit z.B. dem Boman Museum zu zeigen, z.B. Open Air an der Hauswand des Boman Museums. Ihn einfach nur so zu zeigen schien mir vergebene Liebesmueh.

Wir haben uns dann entschieden, Caligari regulaer im achteinhalb zu zeigen. Da Caligari zur Gattung der "mehr unheimlichen Filme" zaehlt, haben wir Freitag, den 13. als Datum gewaehlt.
Daphne hat sich in Caligari eingearbeitet, ihn des oefteren gesehen, ueber ihn gelesen. Sie gibt vorab eine Einfuehrung, die uns die Augen fuer Details oeffnen soll, durch Wissensvermittlung uns einen tieferen Genuss am Film ermoeglichen soll. 
Und um das Besondere der Veranstaltung  zu betonen, zeigen wir ihn ausschliesslich an diesen besagten Freitag.

Ich habe zudem einen  Artikel fuer die CZ geschrieben, der heute in der CZ steht und hier in Gaenze nachzulesen ist.

www.kino-achteinhalb.de/programm/caligari


Und da wir bei Herzensangelegenheiten sind, erschoepfen sich diese nicht in einem Gegenstand.
Am Samstag zeigen wir
Der Hals der Giraffe,
Wir hatten diesen Film bereits Ende 2006 im Programm, da voellig unbekannt fand er leider nur wenig Publikum. Die Kino achteinhalb Mitglieder befanden seinerzeit einmuetig, dass dies fuer uns  der schoenste Film seit langem war und wir sagten uns damals, den wuerden wir gerne wiederholen...

nun denn also mit der Kraft der 2 Herzen:
am Freitag Caligari
am Samstag Giraffenhals

link
Weiterlesen

radio radio flora zieht um: ins Internet

12. Februar 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #alternative Medien

radio radio flora zieht um: ins Internet

Ab 1. April wird radio flora ein Web-Radio sein. Die Aussendung erfolgt dann ausschließlich über das Internet. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Das normale Tagesprogram bleibt bestehen. Zusätzlich sind einige Neuerungen und Ergänzungen geplant.



radio flora beabsichtigt, die bisherige Web-Site zu erneuern und sie nach und nach zu einem lokalen Medienportal auszubauen. Das tägliche Sendeprogramm wird vorläufig kürzer werden, weil die begrenzten neuen Räumlichkeiten keinen Rund-um-die-Uhr-Betrieb zulassen. Dafür wird es zu den einzelnen Sendungen mehr Begleitinformationen geben.

Im Internet werden nach Möglichkeit zusammenfassende Einführungstexte bereitgestellt. Begleitmaterialien, beispielsweise auch Bilder und faksimilisierte Quelldokumente, sollen angeboten werden. Verweislisten zu weiterführenden Materialien von z.B. in den Sendungen genannten Adressen, Orten, Institutionen bzw. Interviewpartnern werden zusammengestellt.

Alle gesendeten Beiträge werden mit einer Datenbank verfügbar werden. Das betrifft auch die Sendungen aus den vergangenen Jahren. Eine Suchhilfe, ein Indexkatalog und eine Themenkategorisierung sollen beim Finden von bestimmten Audiodokumenten helfen. Die Aufzeichnungen selbst werden in Form von MP3-komprimierten Dateien abrufbar sein.

Abgesehen von diesem Service rund um das Radioprogram selbst, sind noch andere Mediendienste geplant. Es soll ein Web-Log zu wechselnden aktuellen Themen angeboten werden. Es sollen zu eventuellen Schwerpunktthemen eine Materialsammlung bereitgestellt oder dazu entsprechende Dossiers anlegt werden. Vielleicht wird es Foren zu einzelnen Sendereihen geben, in denen Dialoge mit den ModeratorInnen und RedakteurInnen möglich sind. Internet-Chat-Termine, die direkt im Anschluß an eine Sendung stattfinden, ermöglichen bei kontroversen Themen eine Diskussion der HörerInnen untereinander und natürlich auch mit den ProgrammacherInnen.

Experimentiert wird später mit interaktiven Sendungen, bei denen die Hörerinnen und Hörer während der Ausstrahlung Einfluß nehmen können auf den weiteren Verlauf, ähnlich dem Improvisationstheater (Theatersport). Insgesammt soll die Möglichkeit zur Beteiligung der Zielgruppen erhöht werden. Das Ideal einer bidirektionalen Kommunikation ist damit zwar noch nicht ganz erreicht, es wird aber daran gearbeitet. Im Vergleich zu bisher soll dies noch mehr Hörerbeteiligung von 'unten' gewährleisten. Nicht zuletzt wird radio flora durch den Wegfall einer vertraglichen Bindung an den öffentlich-rechtlichen Rundfunk von bisherigen Verpflichtungen und Einschränkungen befreit.


Um das alles zu realisieren benötigt der Sender dringend eure Hilfe. radio flora ist zugangsoffen für alle. Wie und wo die zukünftige Radioarbeit gemacht werden wird, ist in einem Unterabschnitt beschrieben.

Die Radiosendungen lassen sich per Internet genauso verfolgen, wie bisher die UKW-Ausstrahlungen. Benötigt wird dafür ein moderner "Web-Radioempfänger", oder ein Computerprogramm (Medienabspieler). Erste Schritte dazu werden erklärt.

Die Zeit der 'Rundfunkorgane' als staatlich gehütete Verkündungsinstitutionen, ist lange schon vorbei. Auch die Phase der privatwirtschaftlichen Radiosender auf niveaufreiem Mittelmaß wird dem folgen müssen. Interessen jüngerer Generationen werden davon nämlich kaum noch berührt. Neues universelles Medium ist das weltweite Netz.

Weiterlesen

"Culture Courage" Mittwoch 11.2.09 von 19 - 20 Uhr

10. Februar 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #alternative Medien

"Culture Courage"  Mittwoch 11.2.09 von 19 - 20 Uhr

Themen:

- Autorin Hilke Effinghausen  liest mit "Edelweiß und Galgenstrick".

- Gespräch mit dem Antifa AK Hildesheim über Naziläden in Hildesheim und Munster


WO:

Radio Flora Mittwoch  11.2. Culture Courage
UKW 106,5 Kabel 102,15

Oder Internet Lifestream

Weiterlesen

Gast bei Radio Flora / Thema Graffiti und yezidische Feiertage

27. Januar 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #alternative Medien


Quelle: Walsroder Zeitung 23.01.2009
Weiterlesen

Culture Courage am 28.1.2008 19:00 in Radio Flora

17. Januar 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #alternative Medien


Culture Courage 14-tägig in Radio Flora mit dem gleichnamigen Sendeplatz.
Hier der Hinweis auf die Sendung vom 28.1.2009 bei der ersten Sendung am 14.1.2009
als mp3

Weiterlesen

Samstag 17. Januar - alle ins achteinhalb nach Celle

17. Januar 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #alternative Medien

Das achteinhalb laedt am Samstag, 17. Januar 09, ab 20 Uhr sein Publikum und Interessierte zu Kurzfilmen und Snacks ein. Eintritt und Verzehr sind frei, Getraenke kostenpflichtig. Der Beginn ist nicht bindend, der Besuch der Veranstaltung kann auch beliebig spaeter erfolgen.
Erwartet wird der Regisseur Andreas Utta, der seinen mehrfach preisgekroenten Kurzfilm "Felix" vorstellt.

Gezeigt wird des weiteren eine speziell vom Hamburger KurzFilmVerleih für das achteinhalb erstellte Auslese humorvoll unterhaltender Kurzfilme.
Weiterlesen

Giftgas aus der Lüneburger Heide für Spanisch-Marokko

14. Januar 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #alternative Medien

Radio Flora       UKW  106.5 MHz,      Kabel  102,15 MHz

Montag 26.1.09  von 18 - 19 Uhr

Radiofeature:
Giftgas aus der Lüneburger Heide für Spanisch-Marokko

Weiterlesen

Kino achteinhalb Programm

1. Januar 2009 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #alternative Medien

   

 Datum

 

 Zeit

 Filmtitel

 
   

02.01.09
03.01.09

 

20.30 Uhr
20.30 Uhr

Old Joy
Wie schön diese wunderbar einfache Independent-Produktion ist, kann man sich kaum vorstellen. Eine Beschreibung könnte ihre Schönheit unmöglich vermitteln. Man muss sie einfach selbst gesehen haben
Holger Römers von der führenden Kinofilm-Fachzeitschrift Filmdienst

 
         

 

   

06.01.09

 

14.30 Uhr

Das Beste kommt zum Schluss (Seniorenkino)

         

 

   

09.01.09

 

20.30 Uhr

ÜBRIGGEBLIEBENE AUSGEREIFTE HALTUNGEN
Rockumentary über die Goldies, die Hamburger Band "Die Goldenen Zitronen"

         

Die Karte vom Freitag gilt auch für Samstaq

   

10.01.09

 

20.30 Uhr

Hölle Hamburg
zu Besuch Regisseur Ted Gaier von den Goldenen Zitronen

         

 

   

17.01.09

 

20.30 Uhr


Kurzfilme
und Feier im achteinhalb
 

         

 

   

23.01.09
24.01.09

 

20.30 Uhr
20.30 Uhr

Tod in Venedig
Verfilmung der Novelle von Thomas Mann

         

 

   

29.01.09

30.01.09
31.01.09

 

20.00 Uhr

20.30 Uhr
20.30 Uhr

Das Fremde in mir
in Kooperation mit der Hebammenausbildung des AKH

         

 

   

03.02.09

 

14.30 Uhr

Kurische Nehrung (Seniorenkino)

         

 

   

06.02.09
07.02.09

 

20.30 Uhr
20.30 Uhr

Die Kunst des negativen Denkens

         

 

   

13.02.09
14.02.09

 

20.30 Uhr
20.30 Uhr

Let's make money
in Kooperation mit attac Celle

         

 

   

18.02.09

 

08.30 Uhr
11.15 Uhr

Freedom Writers
im Rahmen von Lernort Kino (Schulkino)

         

 

   

20.02.09
21.02.09

 

20.30 Uhr
20.30 Uhr

Neulich in Belgien

         

 

   

27.02.09
28.02.09

 

20.30 Uhr
20.30 Uhr

it's a free world

         

 

   

03.03.09

 

14.30 Uhr

Kalender Girls (Seniorenkino)

         

 

   

06.03.09
07.03.09

 

20.30 Uhr
20.30 Uhr

Lemon Tree

         

 

   

13.03.09
14.03.09

 

20.30 Uhr
20.30 Uhr

Das Cabinet des Dr. Caligari
davor Vortrag von Daphne Mattner

         

 

   

20.03.09
21.03.09

 

20.30 Uhr
20.30 Uhr

So viele Jahre liebe ich Dich

           
   

27.03.09
28.03.09

 

20.30 Uhr
20.30 Uhr

 

           
   

07.04.09

 

14.30 Uhr

Saint Jacques… Pilgern auf Französisch (Seniorenkino)

   

05.05.09

 

14.30 Uhr

Darf ich bitten? (Seniorenkino)

   

02.06.09

 

14.30 Uhr

Kirschblüten - Hanami (Seniorenkino)

Weiterlesen
<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>