Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Posts mit #gentechnik - landwirtschaft - ernahrung tag

Wir sehen die Freilandgeflügelhaftung bedroht!

20. September 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Gentechnik - Landwirtschaft - Ernährung

20100912_Aufstallpflicht_01.jpg

Weiterlesen

Rundbrief 12.09.2010 Bürgerinitiative Wietze

20. September 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Gentechnik - Landwirtschaft - Ernährung

20100912_Rundbrief_01.jpg20100912_Rundbrief_02.jpg

Weiterlesen

Montags-Demo / Mahnwache - BI Wietze

13. September 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Gentechnik - Landwirtschaft - Ernährung

SAM_0465.JPG

 

SAM_0466.JPG

 

Jeden Montag in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr,
am Wietzer „Kreisel“, Ecke Reihernweg:
Die „Montags-Demo“ der BI-Wietze!
Hier treffen sich standhafte Menschen und nutzen die Gelegenheit zum Reden, Planen,
Kennenlernen!
Bitte kommen Sie vorbei, machen Sie mit!

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

aus dem mail-Info "Publik" 14.9.10

9. September 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Gentechnik - Landwirtschaft - Ernährung

17_pdfsam_19.10_01.jpg

Weiterlesen

aus dem mail-Info "Publik" 14.9.10

7. September 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Gentechnik - Landwirtschaft - Ernährung

16_pdfsam_19.10_01.jpg

Weiterlesen

Vielfältige Argumente gegen einen Geflügelschlachthof in Wietze

15. August 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Gentechnik - Landwirtschaft - Ernährung

SAM 0398

 EU-Agrarexporte zerstören einheimische Märkte in Afrika

Bettina von Clausewitz berichtet für den epd über EU-Agrarexporte und deren Folgen für Afrika. Die mit Dumpingpreisen exportierten Produkte würden die Existenz afrikanischer Bauern bedrohen, da diese nicht mit großen Billiganbietern konkurrieren könnten. Stig Tanzmann, Landwirtschaftsreferent beim Evangelischen Entwicklungsdienst (EED), kritisiere, dass die Importe von Geflügelprodukten in Ghana „inzwischen fast diegesamte Geflügelproduktion zerstört und die Märkte ruiniert“ hätten. Der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Weltbank hätten höhere Einfuhrzölle verhindert, obwohl sich der EU-Geflügelexport nach Afrika zwischen 1996 und 2009 vervierfacht habe. Dabei sei Hühnerfleisch nur eines von zahlreichen Überschussprodukten aus Europa, die seit den 90er-Jahren als subventionierte EU-Agrarexporte zu Dumpingpreisen in den Süden verkauft würden. Francisco Mari, Agrarhandelsexperte beim EED, verlange eine Abschaffung der Landwirtschafts-Investitionsbeihilfen der EU, um die Dumping-Exporte abzustellen. Aber auch afrikanische Staaten könnten durch eine Beschränkung der Einfuhren und eine Erhöhung der Einfuhrzölle etwas gegen die Zerstörung ihrer einheimischen Märkte tun.

SAM 0405Einer der wichtigsten Bestandteile der Futtermittel für die Geflügelzucht ist Soja. Für den Anbau der eiweißreichen Bohne werden in Exportländern wie Brasilien, Argentinien, Bolivien und Paraguay die artenreichen Urwald- und Savannengebiete gerodet. Dies führt in Südamerika zur Zerstörung von Lebensraum der Urvölker, zum Artensterben und in letzter Konsequenz zu massiven Klimaveränderungen weltweit. Menschenrechts- und Landrechtsverletzungen sowie die Vertreibung der Kleinbauern sind direkte Folgen des von Konzernen und Investoren dominierten Sojageschäfts. Dabei handelt es sich fast ausschließlich um gentechnisch verändertes Soja. Ganze Landstriche werden per Flugzeug mit hochgiftigen Pestiziden besprüht. Menschen werden ihrer Lebensgrundlagen beraubt, werden vergiftet und hungern, weil ihre Land für den Sojaanbau in Beschlag genommen wird – um Futtermittel für unser Vieh in die Industrieländer zu exportieren.

SAM 0411

SAM 0406

 

Bild & Komposition HeideGeist mit Materialien von ONE.org und BI-Wietze.

Erstellt am 5. August 2010

Weiterlesen

Landwirtschaftsministerin Grotelüschen hat "Gedächtnislücken"

11. August 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Gentechnik - Landwirtschaft - Ernährung

Hier ein Bericht von Report

http://mediathek.daserste.de/daserste/servlet/content/5124280?pageId=&moduleId=310120&categoryId=&goto=&show=

 

NDR Fernsehen Mittwoch, 11. August 2010 21:00 Uhr

Menschen und Schlagzeilen: Tierquälerei - Vorwürfe gegen Niedersachsens Agrarministerin

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Astrid Grotelüschen (CDU). dpa
Astrid Grotelüschen (CDU) steht im Verdacht mitverantwortlich für Tierquälereien in Puten-Mastbetrieben in Mecklenburg-Vorpommern zu sein. Mehr dazu bei Menschen und Schlagzeilen.
Weiterlesen

UNTERSTÜTZUNG

10. August 2010 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Gentechnik - Landwirtschaft - Ernährung

Weitere Informationen liefert der NDR

UNTERSTÜTZUNG

Schon einige Gegner_innen des Mega-Schlachthofes, auch von der Bürgerinitiative, sind zur Unterstützung und aus Solidarität mit den Besetzis eingetroffen.
Die Bürgerinitiative in Wietze ist mit knapp 900 Mitgliedern die größte Deutschlands.

Im Laufe des Tages und der Woche wird es sicherlich einige Kundgebungen und Soli-Aktionen (auch in anderen Orten) geben. Organisiert Euch, Macht Mit!

Wir von der Besetzung fänden es übrigens am besten, wenn Unterstützungsarbeit nicht von Parteien vereinahmt wird. Wir wollen keine Partei-Werbung und Solidarität geht von Personen aus. Einzelpersonen sind von uns immer willkommen, wenn sie ihre Parteisymbole zuhause lassen.

Quelle:http://antiindustryfarm.blogsport.de/

 

Weiterlesen
<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>